Eine Terrasse oder ein Balkon ist oft kein schöner Anblick, da Möbel, Kissen, Outdoorteppich und Accessoires nicht aufeinander abgestimmt sind. Das ist sehr schade, da der Außenbereich das Wohnzimmer des Sommers ist.

Es gibt ein paar Grundregeln, durch deren Einhaltung jede Terrasse oder Balkon ein harmonisches und einladendes Bild abgibt und zum Entspannen einlädt:

  • überlegen Sie sich ein Farbkonzept. Welche Farben hätten Sie gerne auf der Terrasse. Sind diese zeitlos? Gefallen diese auch dem Rest der Familie? Halten Sie sich bei jedem Einkauf an Ihr Farbschema, egal ob bei Terrassen- oder Balkonmöbel, Kissen, Outdoorteppich, Windlicht oder anderen Dingen.
  • Wenn Sie den Kauf neuer Outdoormöbel planen, überlegen Sie, ob diese in Ihr Farbschema passen, zeitlos, witterungsbeständig und pflegeleicht sind. Sie wollen ja nicht nur eine Saison Freude daran haben. Die Materialien von hochwertigen Outdoormöbeln, wie z.B. von Ville Venete, sind so fein und wunderschön anzusehen, dass diese im Winter auch im Innenbereich eine gute Figur machen.
  • Überladen Sie Ihre Terrasse oder Balkon nicht mit Schnick-Schnack. Ein paar wenige aber ausgesuchte Accessoires haben mehr Wirkung als die Atmosphäre zu überladen. Ein paar schöne Kissen, ein weiches Plaid, ein Windlicht, eine Schale am Tisch und vielleicht noch ein portables Lichtobjekt.
  • Beim Kauf von Kissen und Teppichen für den Außenbereich, achten Sie auf die Materialien. Stellen Sie sich Fragen wie: sind diese weich oder eher Richtung Plastik, wie lange ist die Trocknungszeit falls diese naß werden, sind sie waschbar? Greifen Sie Kissen und Teppiche an und prüfen Sie, ob Ihnen die Materialien zusagen. Hightech-Materialien sind von der Haptik wunderbar weich und trocknen schnell.

Wenn Sie Hilfe bei der Gestaltung Ihrer Terrasse oder Ihres Balkons benötigen, so rufen Sie mich an:  +43 664|527 79 29 oder kommen Sie im Homestore auf der Döblinger Hauptstraße 81 vorbei: Mo-Fr von 11-18 Uhr.

Viele weitere Ideen für den Outdoorbereich finden Sie unter: Interieur bei den Bildern in der Rubrik LIVING.

Sibylle Fellner-Kisler